Kann Ihre Steuerrechts-Datenbank, was unsere Online-Datenbank kann? Sie können es sofort testen! Hier klicken und gleich starten! Zur SIS Datenbank online

Am 2.10.2017 veröffentlichte Entscheidungen des Finanzgerichts Münster

Finanzgericht Münster 2. Oktober 2017

Folgende Entscheidungen wurden am 02.10.2017 veröffentlicht:
  • 11 K 4108/14
    Einkommensteuer – Stellen unbelegte Brötchen und Heißgetränke ein „Frühstück“ i.S.v. § 2 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 der Sozialversicherungsentgeltverordnung dar?
  • 12 K 3541/14 G, F
    Einkommensteuer – Zur Berücksichtigung von Verlusten aus der Beteiligung an einer niederländischen Personengesellschaft
  • 12 K 3545/14 G, F
    Einkommensteuer – Zur Berücksichtigung von Verlusten aus der Beteiligung an einer österreichischen Personengesellschaft
  • 12 K 1519/14 E
    Einkommensteuer/Verfahrensrecht – Zur abweichenden Festsetzung der auf den Veräußerungsgewinn eines landwirtschaftlichen Grundstücks entfallenden Steuer aus Billigkeitsgründen aufgrund des sog. Verpachtungserlasses bei parzellenweiser Verpachtung
  • 10 K 2165/15 K
    Körperschaftsteuer – Ist die Abgabe von Zytostatika durch eine Krankenhausapotheke zur ambulanten Behandlung von Krebspatienten dem wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb oder dem Zweckbetrieb des Krankenhauses zuzuordnen?
  • 9 K 2420/14 G
    Gewerbesteuer – Ist die Hinzurechnung von Gewinnanteilen des persönlich haftenden Gesellschafters einer KGaA (§ 8 Nr. 4 GewStG) auch dann vorzunehmen, wenn dieser eine Kapitalgesellschaft ist?
  • 3 K 1641/17 Erb
    Erbschaftsteuer – Sind gegenüber dem Erblasser festgesetzte Einkommensteuervorauszahlungen für ein Kalendervierteljahr, das erst nach dessen Tod beginnt, vom Erben als Nachlassverbindlichkeiten abzugsfähig?

www.fg-muenster.nrw.de

Rechtsprechungsdatenbank Nordrhein-Westfalen (NRWE)

Zuletzt aktualisiert am Montag, 02. Oktober 2017 11:48
„Erfreulich finden wir die permanente hochwertige Weiterentwicklung.“
Kirchner & Worschek, Steuerberatungsgesellschaft, 84134 Vilsbiburg
„Ihre Datenbank war schon vielen meiner Mandanten buchstäblich 'Gold wert'.“
Brigitte Scheibenzuber, Steuerberaterin, 84137 Vilsbiburg