Kann Ihre Steuerrechts-Datenbank, was unsere Online-Datenbank kann? Sie können es sofort testen! Hier klicken und gleich starten! Zur SIS Datenbank online

Aktuell veröffentlichte Entscheidungen des Schleswig-Holsteinischen Finanzgerichts

Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht, Newsletter I/2017 vom 31.3.2017

Der Newsletter des Schleswig-Holsteinischen Finanzgerichts informiert in kompakter und prägnanter Form über aktuelle Entscheidungen des Gerichts, über organisatorische Neuerungen und sonstige Veränderungen im Finanzgericht.

Entscheidungen

  • Wirksame Bekanntgabe eines Steuerbescheids an den Insolvenzverwalter
    Urteil vom 25. Mai 2016 (Aktenzeichen 1 K 171/14 = SIS 17 01 06)
  •  Kein Abzug des Investitionsabzugsabzugsbetrags bei der Besteuerung der offenen Gewinnrücklagen im Rahmen einer formwechselnden Umwandlung
    Urteil vom 15. September 2016 (Aktenzeichen 4 K 98/15 = SIS 17 02 67)
  • Der Formwechsel einer an einer Personengesellschaft (Untergesellschaft) beteiligten Kapitalgesellschaft (Obergesellschaft) in eine Personengesellschaft führt nicht zum anteiligen Wegfall des Gewerbesteuerverlustes bei der Untergesellschaft
    Urteil vom 28. September 2016 (Aktenzeichen 2 K 41/16, veröffentlicht z.B. in EFG 2016, 1977 = SIS 16 24 25)
  • Ertragsteuerliche Behandlung des Entgelts für sog. Ökopunkte
    Urteil 28. September 2016 (Aktenzeichen 2 K 2/16 = SIS 17 01 07)
  • Steuerfreiheit der Einräumung eines Nutzungsrechts an einer Baumgrabstätte; Vergabe von Angelberechtigungen unterliegt nicht der Durchschnittssatzbesteuerung
    Urteil vom 21. November 2016 (Aktenzeichen 4 K 58/15 = SIS 17 02 66)
  • Überlassung von Vieheinheiten; keine Besteuerung nach Durchschnittssätzen gem. § 24 UStG
    Urteil vom 21. November 2016 (Aktenzeichen 4 K 84/14 = SIS 17 01 08)
  • Vergabe von Liegerechten in einem Urnenbegräbniswald ist steuerfreie Grundstücksvermietung gem. § 4 Nr. 12a UStG
    Urteil vom Urteil vom 21. November 2016 (Aktenzeichen 4 K 36/14 = SIS 17 01 05)
  • Tätigkeit eines sog. Heilers; keine Steuerbefreiung nach § 4 Nr. 14 UStG; keine vergleichbaren Regelungen zur Ausübung einer Tätigkeit als Podologe und als Heilpraktiker
    Urteil vom 21. November 2016 (Aktenzeichen 4 K 153/13 = SIS 17 01 09)
  • Die Gewinngrenze für den Investitionsabzugsbetrag bei der Gewinnermittlung durch Einnahme-Überschussrechnung ist verfassungsgemäß
    Urteil vom 14. Dezember 2016 (Aktenzeichen 4 K 37/16 = SIS 17 02 68)
Auf den Internetseiten des Schleswig-Holsteinischen Finanzgerichts:

Newsletter I/2017 (PDF, 107 kB, Datei ist nicht barrierefrei )

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 04. April 2017 12:40
„Bis jetzt habe ich zu fast allen meinen Problemen eine Lösung gefunden!“
Christa Happel, Steuerberaterin, 35216 Biedenkopf
„Ich bin sehr zufrieden. Die Datenbank ist äußerst hilfreich, Preis-Leistungsverhältnis stimmt.“
Erika Dersch, Steuerberaterin, 82431 Kochel am See