Kann Ihre Steuerrechts-Datenbank, was unsere Online-Datenbank kann? Sie können es sofort testen! Hier klicken und gleich starten! Zur SIS Datenbank online

Aktuell veröffentlichte Entscheidungen des Schleswig-Holsteinischen Finanzgerichts

Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht, Newsletter 2018-II vom 02.07.2018

Der Newsletter des Schleswig-Holsteinischen Finanzgerichts informiert in kompakter und prägnanter Form über aktuelle Entscheidungen des Gerichts, über organisatorische Neuerungen und sonstige Veränderungen im Finanzgericht.

Entscheidungen

  • Das Nutzungsentgelt für die Zurverfügungstellung eines Grundstücks als Ausgleichsfläche für den Naturschutz (in Form sog. Ökopunkte) ist im Rahmen der Überschusseinkünfte grundsätzlich im Jahr des Zuflusses zu versteuern. Gleiches gilt für ein Entgelt für die Übernahme einer Kompensationsverpflichtung für die Beeinträchtigung der Natur durch Baumaßnahmen.
    Urteil vom 10. März 2017 (Aktenzeichen 2 K 118/16 = SIS 18 07 60)
  • Umsatzsteuerliche Organschaft bei Mehrheitsgesellschafter ohne Stimmrechtsmehrheit
    Urteil vom 6. Februar 2018 (Aktenzeichen 4 K 35/17 = SIS 18 07 61)
  • Vergütungen für eine Tätigkeit als sog. „Lehrarzt“ sind nicht nach § 3 Nr. 26 EStG steuerfrei.
    Urteil vom 14. März 2018 (Aktenzeichen 2 K 174/17 = SIS 18 05 85)
  • Verfassungsmäßigkeit der Verlustausgleichsregelung des § 20 Abs. 6 Satz 5 EStG 2012
    Urteil vom 28. Februar 2018 (Aktenzeichen 5 K 69/15 = SIS 18 05 86)
  • Eine Rechtsbehelfsbelehrung ist unrichtig i.S. des § 356 Abs. 2 Satz 1 AO, wenn sie in einer der gemäß § 356 Abs. 1 AO wesentlichen Aussagen (Mindestanforderungen) unzutreffend oder derart unvollständig oder missverständlich gefasst ist, dass hierdurch – bei objektiver Betrachtung – die Möglichkeit zur Fristwahrung gefährdet erscheint.
    Urteil vom 21. März 2018 (Aktenzeichen 1 K 205/15 = SIS 18 05 83)
  • Der Einbringungsgewinn II gem. § 22 Abs. 2 UmwStG unterliegt dann nicht der GewSt, wenn die Einbringung der GmbH-Anteile zum gemeinen Wert nicht gewerbesteuerpflichtig gewesen wäre.
    Urteil vom 21. März 2018 = SIS 18 05 84

[...]

Auf den Internetseiten des Schleswig-Holsteinischen Finanzgerichts:

Newsletter 2018-II, PDF, 85KB, Datei ist nicht barrierefrei

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 03. Juli 2018 17:27
„Von Ihrer Datenbank bin ich begeistert und empfehle sie regelmäßig – auch Steuerberatern – weiter.“
Franz Grevenbrock, Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung, 48683 Ahaus
„Besonders gefällt uns die sehr große Aktualität!!!“
Westfälische Provinzial Versicherung AG, 48131 Münster