Kann Ihre Steuerrechts-Datenbank, was unsere Online-Datenbank kann? Sie können es sofort testen! Hier klicken und gleich starten! Zur SIS Datenbank online

Am 15.6.2018 veröffentlichte Entscheidungen des Finanzgerichts Münster

Finanzgericht Münster 15. Juni 2018

Folgende Entscheidungen wurden am 15.06.2018 veröffentlicht:
  • 9 K 2117/16 E
    Einkommensteuer – Führen die Zuteilung von Verizon-Aktien sowie eine damit verbundene zusätzliche Zahlung zu steuerpflichtigen Kapitaleinkünften?
  • 9 K 3343/13 E
    Einkommensteuer/Verfahrensrecht – Zur Berechnung der Aufteilung der Steuerschuld auf die insolvenzrechtlichen Vermögensbereiche bei Zusammenveranlagung des Insolvenzschuldners mit einer nicht insolventen Ehefrau
  • 13 K 4040/15 K, G, F
    Körperschaftsteuer – Sind Vergütungen für Fremdkapital, die nach § 8a KStG in der für 2004 gültigen Fassung verdeckte Gewinnausschüttungen sind, im Sinne von § 8b KStG a.F. bei der Ermittlung des Einkommens außer Ansatz zu lassen?
  • 3 K 3662/16 Erb
    Erbschaftsteuer – Sind Vorfälligkeitsentschädigungen, die im Rahmen einer Nachlasspflegschaft für die Ablösung von Darlehen angefallen sind, als Nachlassverbindlichkeiten abzugsfähig?
  • 5 K 3156/16 U
    Umsatzsteuer – Unter welchen Voraussetzungen ist ein im Bereich der Auftragsforschung tätiger Betrieb gewerblicher Art einer Hochschule als gemeinnützig anzusehen?
  • 7 K 783/17
    Verfahrensrecht – Zur Geschäftsführerhaftung bei Bestellung eines vorläufigen Sachwalters
  • 13 K 1161/17 Kg
    Kindergeld – Ist ein nach Abschluss einer Banklehre aufgenommenes Studium zum Sparkassenfachwirt, das nebenberuflich ausgeübt wird, Teil einer mehraktigen einheitlichen Berufsausbildung?

Newsletter 06/2018 des FG Münster vom 15.6.2018 [pdf]

www.fg-muenster.nrw.de

Rechtsprechungsdatenbank Nordrhein-Westfalen (NRWE)

Zuletzt aktualisiert am Montag, 25. Juni 2018 13:51
„Für meine kleine Praxis ist die SIS-Datenbank ideal. Ohne großen Aufwand können wir die bei uns vorkommenden Probleme fast immer lösen.“
Harald Dörr, Steuerberater, 63571 Gelnhausen
Sie haben offensichtlich die Bedürfnisse des steuerberatenden Berufs bei seiner Arbeit richtig eingeschätzt. Die Zuordnung der verschiedenen Dokumente zur jeweiligen Rechtsvorschrift ist schlichtweg genial.
Willi Besenhart, Steuerberater, 81739 München