Kann Ihre Steuerrechts-Datenbank, was unsere Online-Datenbank kann? Sie können es sofort testen! Hier klicken und gleich starten! Zur SIS Datenbank online

Thüringer Finanzministerin Heike Taubert informiert: Steuerwegweiser für Vereine neu aufgelegt

Thüringer Finanzministerium, Medieninformation vom 22.12.2017

Zum Jahresende 2017 ist der neu überarbeitete „Steuerwegweiser für Vereine“ des Thüringer Finanzministeriums erschienen.

„Die kompakte Broschüre hilft Vorständen und Mitgliedern in Thüringer Vereinen, die steuerlichen Grundlagen besser zu verstehen“, sagt Finanzministerin Heike Taubert. Der Staat unterstützt das Ehrenamt auch steuerlich. Heike Taubert dazu: „Vereine in ihrer enormen Vielfalt bilden das Fundament unseres lebendigen Gemeinwesens. Sie schaffen vor allem unverzichtbare soziale Werte und können deshalb zahlreiche steuerliche Vorteile nutzen.“ Die neue Broschüre soll für Vereine den Weg durch die umfassenden Steuergesetze erleichtern.

Vereine, die Vergünstigungen im Steuerrecht in Anspruch nehmen wollen, müssen ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zwecken dienen. Die Abgabenordnung regelt, wann der Status der Gemeinnützigkeit gegeben ist. Nicht jeder Laie hat einen Überblick über die konkreten Bestimmungen, obwohl sie für die ordnungsgemäße Geschäftsführung in Vereinen wichtig sind. In der Broschüre des Thüringer Finanzministeriums werden zentrale Fragen zur Besteuerung bzw. Steuerbefreiung erläutert und durch Rechenbeispiele veranschaulicht. Musterdokumente ergänzen den Überblick.

Der Wegweiser liegt in allen Finanzämtern aus und kann im Internet unter http://www.thueringen.de/apps/publikationen/?filterhaus=3 heruntergeladen werden.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 03. Januar 2018 09:55

Was Steuer-Profis über die SIS-Datenbank Steuerrecht sagen

„Hervorzuheben ist, dass die SIS-Software auf (fast) jedem Betriebssystem/PC läuft.“
Magdeburger Treuhand Steuerberatungsgesellschaft mbH, 39104 Magdeburg
„Die SIS-Datenbank ist ein sehr umfangreiches Werk, in dem ich viele Quellen nachschlagen kann.“
Christian Rost, BASF Aktiengesellschaft, 67056 Ludwigshafen