Drucken

Vereinbarung zwischen der Regierung der Republik Kosovo und der Regierung der Bundesrepublik Deutschland vom 10.6.2011

Bundesministerium der Finanzen 10.06.2011

Durch Notenwechsel ist das Fortgelten u.a. des Abkommens der Bundesrepublik Deutschland und der Union der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und Vermögen vom 26.3.1987 im Verhältnis zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Kosovo vereinbart worden. Die Vereinbarung ist am 10.6.2011 in Kraft getreten.

Quelle: www.bundesfinanzministerium.de

Auf der Internetseite des BMF: