Drucken

BMF: Zusammenstellung geltender Konsultationsvereinbarungen im Sinne von Art. 25 Abs. 3 DBA-Österreich

Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Österreich zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen vom 24. August 2000 (DBA-Österreich); Zusammenstellung geltender Konsultationsvereinbarungen im Sinne von Art. 25 Abs. 3 DBA-Österreich

Bundesministerium der Finanzen 26. November 2021, IV B 3 - S 1301-AUT/19/10006 :003 (DOK 2021/0000002)

7 Anlagen

Mit der zuständigen Behörde der Republik Österreich wurden in den letzten Jahren mehrere Konsultationsvereinbarungen im Sinne von Art. 25 Abs. 3 DBA-Österreich abgeschlossen. Zur Erleichterung der Rechtsanwendung werden die derzeit gültigen Konsultations­vereinbarungen in diesem BMF-Schreiben zusammengefasst:

Die folgenden BMF-Schreiben werden aufgehoben:

Die aus Anlass der COVID-19-Pandemie abgeschlossene Konsultationsvereinbarung vom 29. September 2021 (BStBl I S. 1828 = SIS 21 16 00) ist von diesem BMF-Schreiben nicht berührt.

[...]

Auf den Internetseiten des BMF:

BMF-Schreiben mit Anlagen [pdf, 415 kB]