Drucken

Kindergeldmerkblatt 2021

Merkblatt Kindergeld
Informationen und Erklärungen, Rechte und Pflichten, Fragen und Antworten

Bundeszentralamt für Steuern

Inhaltsverzeichnis

Zu diesem Merkblatt

Grundlegende Informationen

  1. Anspruch auf Kindergeld
  2. Höhe des Kindergeldes
    2.1 Zählkind: Rangfolge der Kinder

Voraussetzungen – Kinder

  1. Kindergeld für Kinder im Alter von 0 bis 18 Jahren
  2. Kindergeld für Kinder im Alter von über 18 Jahren
    4.1 Arbeitssuchende Kinder
    4.2 Kinder in Berufsausbildung
    4.3 Ausbildungsplatzsuchende Kinder
    4.4 Kinder im Freiwilligendienst
    4.5 Schädliche Erwerbstätigkeit von Kindern
    4.6 Kinder mit Behinderung

Voraussetzungen – Anspruch

  1. Mehrere Personen als Anspruchsberechtigte
  2. Leistungen, die Kindergeld ausschließen
  3. Beginn und Ende des Anspruchs auf Kindergeld

Antragstellung

  1. 8 Vorgehensweise bei der Antragstellung
  2. 9 Nachweise für die Familienkasse
  3. 10 Ihre Mitteilungspflicht als Kindergeldberechtigter

Entscheidung, Einspruch und erneute Prüfung

  1. Entscheidung der Familienkasse
  2. Möglichkeit des Einspruchs gegen die Entscheidung
  3. Rückzahlung des Kindergeldes
  4. Erneute Überprüfung des Kindergeldanspruchs

Auszahlung des Kindergeldes, Pfändungsschutz

15 Auszahlung des Kindergeldes
15.1 Auszahlung durch die Familienkasse
15.2 Auszahlung an eine andere Person oder Behörde
15.3 Schutz des Kindergeldes auf dem Konto (Pfändung)

Hinweis zum Datenschutz

Ihre persönlichen Daten sind geschützt

Stichwortverzeichnis und Wörterbuch

Schnell und einfach einen bestimmten Begriff finden und wichtige Begriffe kurz erklärt

Hinweis zum Kinderzuschlag

Für Familien mit kleinem Einkommen

Allgemeiner Hinweis

Um die Lesefreundlichkeit dieses Merkblattes zu verbessern, wird an einigen Stellen bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern die männliche Form, zum Beispiel „der Kindergeldberechtigte", verwendet. Im Sinne der Gleichbehandlung gelten entsprechende Begriffe grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform beinhaltet also keine Wertung, sondern hat lediglich redaktionelle Gründe.

Zu diesem Merkblatt

Was ist das Kindergeld?

Familien mit Kindern müssen den Unterhalt und die Ausbildung ihrer Kinder finanzieren. Hierfür benötigen sie mehr Geld als Personen ohne Kinder. Als Ausgleich für diesen Mehraufwand gibt es das Kindergeld, ein Bestandteil des Familienleistungsausgleichs in Deutschland.

Das Kindergeld ist eine staatliche Geldleistung an Eltern und wird in Höhe des sogenannten Existenzminimums eines Kindes gezahlt. Unter dem Existenzminimum versteht man den Mindestbedarf für Unterhalt, Betreuung und Ausbildung eines Kindes. Wenn das Kindergeld für diese Zwecke nicht benötigt wird, dient es der Förderung der Familie. Das Kindergeld wird bei der Familienkasse beantragt und auch von dieser ausgezahlt. Das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) beaufsichtigt die Familienkassen.

Was hat das Kindergeld mit der Einkommensteuer zu tun?

Das Existenzminimum des Kindes wird von der Einkommensteuer der Eltern befreit. Damit ist das Kindergeld eine Steuervergütung. Im ersten Schritt wird Ihnen das Kindergeld monatlich ausgezahlt.

Als nächstes führt das Finanzamt im folgenden Jahr nachträglich die sogenannte Günstigerprüfung durch. Hier wird geprüft, bei welcher Variante Sie einen höheren Steuervorteil haben: mit der Auszahlung des Kindergeldes oder mit dem Abzug des Kinderfreibetrags. Damit wird sichergestellt, dass Ihr Anspruch auf Kindergeld auch die steuerliche Freistellung bewirkt. Sollte bei Ihnen der Steuervorteil durch den Kinderfreibetrag höher sein als das Kindergeld, werden die Kinderfreibeträge bei der Berechnung der Steuer berücksichtigt. Dies gilt auch dann, wenn kein Kindergeld beantragt wurde.5

Warum gibt es das Merkblatt Kindergeld?

Dieses Merkblatt soll Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Punkte der gesetzlichen Regelungen zum Kindergeld geben. Lesen Sie es bitte genau durch, damit Sie Ihre Rechte und Pflichten kennen.

Das Merkblatt enthält ein Wörterbuch (ab Seite 40). Hier werden viele wichtige Begriffe noch einmal kurz erklärt. Die Begriffe, die Sie im Wörterbuch finden können, sind im Text gekennzeichnet, zum Beispiel: Steueridentifikationsnummer.

Wo findet man weitere Informationen?

Es können in einem Merkblatt nicht alle Einzelheiten zum Thema Kindergeld aufgezeigt und erklärt werden. Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte die folgenden Webseiten:

Familienkasse: www.familienkasse.de
Bundeszentralamt für Steuern (BZSt): www.bzst.de

Auch das „Familienportal" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bietet viele Informationen zum Kindergeld. Besuchen Sie hierzu die Webseite www.familienportal.de.

Wie kann man die Familienkasse noch kontaktieren?

Besuch vor Ort bei einer regionalen Familienkasse in Ihrer Nähe (nutzen Sie die Dienststellensuche online unter www.familienkasse.de)

Telefonisch

Bitte halten Sie bei telefonischen Anfragen immer Ihre Kindergeldnummer bereit!

Servicetelefon der Familienkasse:

Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
0800 4 55 55 30
(kostenfrei)

Für Anrufe aus dem Ausland gilt folgende Rufnummer:
0049 911 1203 1010 (kostenpflichtig)

Sie möchten nur die Auszahlungstermine für Kindergeld und Kinderzuschlag wissen? Hierfür erhalten Sie rund um die Uhr entsprechende Ansagen unter der Rufnummer:
0800 4 55 55 33 (kostenfrei)

(...)

Auf den Internetseiten des BZSt: