• SIS-Datenbank Steuerrecht

    Kann Ihre Steuerrechts-Datenbank,
    was unsere SIS-Datenbank kann?

    • » Online und/oder Offline mit monatlicher Update-DVD
    • » Über 125.000 Urteile und Erlasse, durchgehend mit Leitsätzen
    • » Vollelektronische Handbücher ESt/LSt, KSt, GewSt, USt, AO
    » Einen Monat kostenlos testen

Drucken

Niedersächsischer Finanzminister Hilbers: Solide Fiskalpolitik wirkt, die Schuldenuhr läuft wieder in die richtige Richtung

Niedersächsisches Finanzministerium, Presseinformation vom 11.1.2022

Der Bund der Steuerzahler hat heute seine Schuldenuhr, die sich im Fraktionssaal der CDU im Niedersächsischen Landtag befindet, in Gegenwart des Niedersächsischen Finanzministers Reinhold Hilbers gestoppt. Ab heute läuft sie rückwärts.

Finanzminister Reinhold Hilbers: „Ich war der erste Finanzminister Niedersachsens, der Schulden aktiv getilgt hat. Deshalb hat es mir sehr weh getan, als die Schuldenuhr seit März 2020 wieder vorwärtslief.“

Die Landesregierung war damals gezwungen, in der schwersten wirtschaftlichen Krise, die Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg erfahren musste, in zwei Nachtragshaushalten Finanzmittel bereitzustellen, um die Gesundheit der Bürger zu schützen, das Gesundheitswesen zu stärken, Strukturen in der Wirtschaft zu erhalten und die die von den Folgen der Pandemie Betroffenen zu unterstützen. Zu diesem Zweck wurde ein Sondervermögen eingerichtet.

Dennoch war es von Anfang an das Ziel, möglichst schnell zu einem ausgeglichenen Haushalt ohne Nettokreditaufnahme zurückzukehren und bereits 2024 mit der Tilgung notsituationsbedingter Schulden zu beginnen. „Es erfüllt mich daher mit großem Stolz, dass wir schon in diesem Jahr und damit früher als bisher geplant, dieses Ziel erreichen. Dabei hat uns einmal die erfreuliche Entwicklung der Steuereinnahmen geholfen, die besser war, als noch im Mai prognostiziert“, erklärte Hilbers. Entscheidend war ein Maßnahmenpaket kombiniert aus dauerhaft wirkenden Konsolidierungsmaßnahmen und einmalig wirksamen Entscheidungen; hierzu haben alle Ressorts ihren Beitrag geleistet.

In diesem Jahr werden 698 Millionen Euro getilgt, damit sind die konjunkturell bedingten Kredite ausgeglichen. 2023 werden 1,1 Milliarden Euro der Konjunkturbereinigungsrücklage zugeführt. Damit wird Vorsorge für zukünftige Krisen betrieben, mit denen leider gerechnet werden muss.

Hilbers: „In beiden Jahren des Doppelhaushaltes verzichten wir daneben auf eine Zuführung aus dem Covid-19-Sondervermögen, die Nabelschnur ist durchtrennt. Wir haben keine notlagenfinanzierten Mittel zum Ausgleich des Haushalts herangezogen. Unsere Politik ist ein Beweis dafür, dass die viel gescholtene Schuldenbremse sich gerade in dieser Krise bewährt hat. Wir haben all denen, die jetzt schon wieder eine Aufweichung oder Abschaffung dieses sinnvollen Instruments fordern, bewiesen, dass solide Finanzpolitik die Rückkehr zur Schwarzen Null ermöglicht, ohne Einschränkungen oder Einschnitte bei den politischen Zielen vornehmen zu müssen.“

Niedersachsen hat auch - anders als der Bund - der Versuchung widerstanden, Corona-Kredite umzuwidmen und zweckentfremdet für ausgabenwirksame Politikwünsche in Fonds zu bunkern. Seriöses Vorgehen stand an erster Stelle.

Diese Art der Haushaltspolitik leistet einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Inflation und schafft Vertrauen bei den Bürgern.

Hilbers erklärte abschließend: „Niedersachsen geht mit gutem Beispiel voran. Unsere Versprechen haben wir gehalten. Wir können uns an unseren Taten messen lassen.“

  • „Vielen Dank für die stets freundliche und konstruktive Betreuung durch Ihr Haus“

    Horst Flick, Groß- und Konzernbetriebsprüfer in Hessen

  • „Irgendwann innerhalb dieser 20 Jahre habe ich es einmal mit einem anderen Anbieter versucht. Das war aber gleich wieder vorbei. Nachher wusste ich SIS erst richtig zu schätzen.“

    Brigitte Scheibenzuber, Steuerberaterin, 84137 Vilsbiburg

  • „Ihre Datenbank ist eigentlich schier unerschöpflich und ich arbeite sehr gern damit. Ein großes Lob für die leichte Handhabung, die vielfachen Suchmöglichkeiten und überhaupt.“

    Ingrid Nigmann, Kanzlei Dipl.-Kfm. Georg-Rainer Rätze, 39112 Magdeburg

  • „Wir benutzen mit größter Zufriedenheit Ihre Datenbank, sie stellt wirklich eine enorme Erleichterung im täglichen Arbeitsleben dar.“

    Schneider, Siebert & Kulle, Partnerschaftsgesellschaft, 60486 Frankfurt

  • „Ich möchte nicht versäumen, Sie für die ‘SteuerMail’ zu loben. Die Aktualität und die Auswahl der Themen ist wirklich sehr gut.“

    Frank Zoller, Rechtsanwalt und Steuerberater, 75179 Pforzheim

  • „Sie haben offensichtlich die Bedürfnisse des steuerberatenden Berufs bei seiner Arbeit richtig eingeschätzt. Die Zuordnung der verschiedenen Dokumente zur jeweiligen Rechts-Vorschrift ist schlichtweg genial. Auch der Hinweis auf weitere Kommentare und Aufsätze ist außerordentlich wertvoll.“

    Willi Besenhart, Steuerberater, 81739 München

  • "Es macht wirklich Spaß mit Ihrer Datenbank zu arbeiten."

    Robert Kochs, Steuerberater, 52074 Aachen

  • "Ich bin sehr zufrieden. Die Datenbank ist äußerst hilfreich, Preis-Leistungsverhältnis stimmt."

    Erika Dersch, Steuerberaterin, 82431 Kochel am See

  • "Bin von Anfang an begeisterter Anwender und möchte SIS nicht mehr missen."

    Harald Dörr, Steuerberater, 63571 Gelnhausen

  • "Die SIS-Datenbank ist hervorragend; m.E. besser als die von den Finanzbehörden in BW verwendete Steuerrechtsdatenbank."

    Wolfgang Friedinger, 89077 Ulm

  • "Sehr gut ist die SteuerMail mit den Anlagen und die Internetseite mit den aktuellen Themen!"

    Karin Pede, IHR-ZIEL.DE GmbH, 91320 Ebermannstadt

  • "Mit Ihrer SIS-Datenbank bin ich seit Jahren sehr glücklich, hat mir schon sehr viel geholfen und der Preis ist nach wie vor sehr zivil für diese feine Geschichte."

    G. Grisebach, Steuerberaterin

  • "Auf vieles kann man verzichten - auf SIS niemals! Herzlichen Glückwunsch zur aktuellen SIS-Datenbank, vielen Dank für Ihren äußerst aktuellen Informations-Service"

    Friedrich Heidenberger, Steuerberater, 90530 Wendelstein

  • "Ihre Datenbank ist konkurrenzlos benutzerfreundlich."

    Godehard Wedemeyer, 47807 Krefeld

  • "Ich bin sehr zufrieden - rundum ein Lob von meiner Seite. Ich nutze die SIS-Datenbank schon seit vielen Jahren und finde sie sehr, sehr gut."

    Reinhard Geiges, Finanzbeamter, 70173 Stuttgart

  • "Herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Das funktioniert, wie alles bei Ihnen, wunderbar. An dieser Stelle mal ein großes Lob an das gesamte Team. Ich bin wirklich froh, dass es Sie gibt."

    Uwe Lewin, Geschäftsführer Exacta Steuerberatungs GmbH, 07546 Gera