Kann Ihre Steuerrechts-Datenbank, was unsere Online-Datenbank kann? Sie können es sofort testen! Hier klicken und gleich starten! Zur SIS Datenbank online

Am 16.1.2017 veröffentlichte Entscheidungen des Finanzgerichts Münster

Finanzgericht Münster 16. Januar 2017

Folgende Entscheidungen wurden am 16.01.2017 veröffentlicht:
  • 11 K 2115/15 E
    Einkommensteuer – Zur Frage, ob ausländische Kapitaleinkünfte eines gemäß § 1 Abs. 3 EStG als unbeschränkt steuerpflichtig Behandeltem dem Progressionsvorbehalt unterliegen
  • 13 K 4037/13 K, F
    Körperschaftsteuer – Nach welcher Methode bestimmt sich die Fremdüblichkeit von Darlehenszinsen, wenn diese an eine im Ausland ansässige Schwesterkapitalgesellschaft gezahlt werden, die sich innerhalb des Konzernverbundes als Finanzierungsgesellschaft betätigt?
  • 9 K 3911/13 F
    Gewerbesteuer – EuGH-Vorlage: Verstößt § 9 Nr. 7 GewStG, der die Kürzung des Gewerbeertrags um Gewinne aus Anteilen an ausländischen Kapitalgesellschaften an schärfere Voraussetzungen knüpft als bei inländischen Kapitalgesellschaften, gegen die Kapitalverkehrsfreiheit?
  • 8 K 1686/13 GrE
    Grunderwerbsteuer – Stellt die Ausübung eines vorbehaltenen Widerrufs der Schenkung eines Kommanditanteils ein Rechtsgeschäft im Sinne von § 1 Abs. 3 Nr. 1 GrEStG dar, das den Anspruch auf Übertragung von Gesellschaftsanteilen begründet?
  • 13 K 91/16 Kg
    Kindergeld – Zum Erlass eines Rückforderungsanspruchs aus Billigkeitsgründen, wenn die Familienkasse den Kindergeldberechtigten nicht hinreichend über seine Mitwirkungspflichten belehrt hat

Newsletter 01/2017 des FG Münster vom 16.1.2017 [pdf, 194 kB]

www.fg-muenster.nrw.de

Rechtsprechungsdatenbank Nordrhein-Westfalen (NRWE)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 17. Januar 2017 12:29
„Seit vielen Jahren bin ich zufriedener Anwender Ihrer SIS-Datenbank Steuerrecht. Für die zeitnahe Umsetzung und Zurverfügungstellung wichtiger Informationen: Danke!“
Hans E. Hun, Steuerberater, 67657 Kaiserslautern
„Besonders gefällt mir an der SIS-Datenbank Steuerrecht das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Aktualität.“
Monika Weigel, Steuerberaterin, 90443 Nürnberg